Logo Wege zum LVR - Anfahrt inklusiv

Bitte beachten Sie die Schließungen aufgrund der Corona-Pandemie. Aktuelle Informationen finden Sie gebündelt auf der Corona-Serviceseite auf lvr.de.

Museum von außen

© Miriam Schmalen , LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte

LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte

Antoniestraße 32-34, 46119 Oberhausen
+49 2234-9921-555 (Kulturinfo Rheinland)
+49 2234-99213000 (Kulturinfo Rheinland)

www.industriemuseum.lvr.de

Die St. Antony-Hütte ist die Geburtsstätte der Ruhrindustrie. Hier floss erstmals im Ruhrgebiet Roheisen aus einem Hochofen. Heute erzählt sie vom Beginn der Eisen- und Stahlindustrie, von bedeutenden Innovationen und vom harten Leben der Menschen, die dort arbeiteten. Neben dem Museum entdecken Sie im ersten industriearchäologischen Park Deutschlands Relikte aus der Frühzeit der Eisenhütte. Es wird veranschaulicht, wie hier Produkte wie Pfannen und Töpfe, Munition und Maschinenteile entstanden.

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag: 10 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 – 18 Uhr

Eintrittspreise

Regulärer Eintritt (Kombiticket St. Antony-Hütte und Industriearchäologischer Park): 5 €, erm. 4 € (Studenten, Schwerbehinderte), ab 10 Pers. 4,50 € p.P.
Kombikarte mit der Dauerausstellung "Schwerindustrie" in der Zinkfabrik Altenberg: 7,50 €
Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre): Eintritt frei
Schulklassen (mit bis zu 2 Begleitpersonen): Eintritt frei
Flüchtlinge (mit bis zu 2 Begleitpersonen): Eintritt frei (Vorlage einer amtlichen Bescheinigung erforderlich)

Mit der LVR-Museumskarte haben Sie ab dem Kaufdatum ein Jahr lang freien Eintritt in die Museen des LVR und des LWL.

Weitere Ermäßigungen:
DB Abo & mehr: 25 %
Rheinischer Verein: 25 %
Sauerländischer Gebirgsverein: 25 %
NRW-Ehrenamt: 50 %

KuLaDig

KuLaDig - Kultur. Landschaft. Digital. - ist ein Informationssystem über die Historische Kulturlandschaft und das landschaftliche Kulturelle Erbe.

LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte in KuLaDig