Logo Wege zum LVR - Anfahrt inklusiv

Bitte beachten Sie die Schließungen aufgrund der Corona-Pandemie. Aktuelle Informationen finden Sie gebündelt auf der Corona-Serviceseite auf lvr.de.

Klinik von außen

© Katharina Sitter , LVR

Unsere Tageskliniken sind weiterhin in Betrieb. Allerdings sind Neuaufnahmen nur in medizinisch begründeten Fällen unter den für elektive stationäre Aufnahmen oben genannten Voraussetzungen möglich, wenn andernfalls erhebliche Nachteile für den Patienten/ die Patientin zu befürchten wären.

Unsere Institutsambulanzen sind weiterhin in Betrieb. Allerdings erfolgt in der Regel eine telefonische Abklärung mit den Patientinnen und Patienten. Nur bei dringender Indikation werden Termine vor Ort in unserer Ambulanz vereinbart.

LVR-Klinik Viersen - Tagesklinik Oberrahser Straße

Psychiatrisch-psychotherapeutische Tagesklinik

Oberrahser Str. 2, 41748 Viersen
+49 2162 89748-114 (Anmeldung)
+49 2162 80642 (Verwaltung)

www.klinik-viersen.lvr.de

In der psychiatrisch-psychotherapeutischen Tagesklinik Viersen werden vorwiegend Menschen behandelt, die unter Depressionen, Ängsten oder psychotischen Störungen leiden, bei denen eine ambulante Behandlung durch einen niedergelassenen Facharzt nicht ausreicht, welche aber auch nicht eine vierundzwanzigstündige Behandlung auf einer Krankenhausstation benötigen.

Die Patientinnen und Patienten kommen morgens zur tagesklinischen Behandlung von zu Hause, nehmen tagsüber an den therapeutischen Angeboten der Tagesklinik teil und verbringen die restliche Zeit zu Hause in ihrer Wohnung oder bei ihren Familien. Das hat den Vorteil, dass sie nicht aus ihren sozialen Bezügen herausgerissen werden, wie es oft bei einem längeren Krankenhausaufenthalt geschieht.