Logo Wege zum LVR - Anfahrt inklusiv

Bitte beachten Sie die Schließungen aufgrund der Corona-Pandemie. Aktuelle Informationen finden Sie gebündelt auf der Corona-Serviceseite auf lvr.de.

Klinik von außen

© Katharina Sitter , LVR

Unsere Tageskliniken sind weiterhin in Betrieb. Allerdings sind Neuaufnahmen nur in medizinisch begründeten Fällen unter den für elektive stationäre Aufnahmen oben genannten Voraussetzungen möglich, wenn andernfalls erhebliche Nachteile für den Patienten/ die Patientin zu befürchten wären.

Unsere Institutsambulanzen sind weiterhin in Betrieb. Allerdings erfolgt in der Regel eine telefonische Abklärung mit den Patientinnen und Patienten. Nur bei dringender Indikation werden Termine vor Ort in unserer Ambulanz vereinbart.

LVR-Klinik Viersen-Tagesklinik / Ambulanz Krefeld

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Vom-Bruck-Platz 8, 47805 Krefeld
+49 2151 36539-10 (Sekretariat)
+49 2151 36539-19 (Sekretariat)

www.klinik-viersen.lvr.de

Die Tagesklinik versteht sich als psychotherapeutisches Behandlungsangebot für Kinder und Jugendliche in schwerwiegenden psychischen Problemsituationen. Sie ergänzt die ambulanten und stationären Therapiemöglichkeiten der LVR-Klinik Viersen. Je nach Alter erfolgt die Aufnahme auf der Kinderstation (6-12 Jahre) oder auf der Jugendlichenstation (12/13-18 Jahre) In der Ambulanz werden Kinder und Jugendliche bis einschließlich 21 Jahre aufgenommen, während in der Tagesklinik Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre aufgenomen werden.