Logo Wege zum LVR - Anfahrt inklusiv

Bitte beachten Sie die Schließungen aufgrund der Corona-Pandemie. Aktuelle Informationen finden Sie gebündelt auf der Corona-Serviceseite auf lvr.de.

zurück zur Beschreibung der Einrichtung
Legende

Anfahrtsbeschreibung von Norden (über die A57):

  • Am Autobahnende der A57 weiter geradeaus fahren auf die Innere Kanalstraße.
  • Nach der Zoobrücke die Ausfahrt Deutz/Odysseum nehmen.
  • Folgen Sie der Straße bis zur nächsten Kreuzung.
  • Hier rechts abbiegen auf die B55/Kalker Straße.
  • Der B55 bis zur Ausfahrt in Richtung Porz, Siegburg/Deutz, Poll fahren.
  • Der Straße Im Hasental bis zur nächsten Kreuzung folgen.
  • Links abbiegen auf die Siegburger Straße.
  • An der nächsten Ampel links in den Kaltenbornweg biegen.
Umweltzone: ja

Anfahrtsbeschreibung von Süden (über die A4/A59/A559):

  • Die A4 an der Ausfahrt Köln-Poll verlassen.
  • An der Kreuzung links auf die Siegburger Straße biegen.
  • Der Straße für circa zwei Kilometer folgen.
  • Dann nach rechts in den Kaltenbornweg biegen.
Umweltzone: ja

Parkmöglichkeiten in der Umgebung

Fußweg: ca. 100m

ohne Mobilitätseinschränkung

Im Kaltenbornweg befinden sich auf der rechten und linken Straßenseite Parkplätze (öffentlich, kostenpflichtig)

mit Mobilitätseinschränkung

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite des COC-Gebäudes befinden sich zwei Behindertenparkplätze (kostenfrei).

Hinweise:
  • Nutzen Sie zum Überqueren der Straße den Fußgängerüberweg mit der Ampel an der Ecke Siegburger Straße und Kaltenbornweg.
  • Rechts vom Eingang befindet sich eine Rampe für Rollstuhlfahrer (2 Grad Steigung).
  • Die Eingangstür öffnet automatisch.

Haltestelle Drehbrücke

Fußweg: ca. 450m

Linie 7 (Zündorf - Frechen)

Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung (Anreise mit Straßenbahnen in Richtung Frechen):
  • Die Haltestelle in Richtung Ampel verlassen.
  • Die rechte Straßenseite überqueren.
  • Dann der Siegburger Straße nach rechts folgen.
  • Nach circa 250 Metern links in den Kaltenbornweg biegen.
  • Der Gebäudeeingang befindet sich direkt links.
Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung(Anreise mit Straßenbahnen in Richtung Zündorf):
  • Die Haltestelle in Richtung der Ampel verlassen.
  • Die linke Straßenseite überqueren.
  • Danach direkt rechts halten und die Straße „Im Hasental“ überqueren.
  • Dann der Siegburger Straße für circa 250 Meter folgen.
  • Links in den Kaltenbornweg abbiegen.
  • Der Gebäudeeingang befindet sich direkt links.
Hinweise:
  • Rechts vom Eingang befindet sich eine Rampe für Rollstuhlfahrer (2 Grad Steigung).
  • Die Eingangstür öffnet automatisch.
  • Das Gebäude verfügt über Aufzüge.
  • Der Weg ist barrierefrei für Menschen mit Rollstuhl nutzbar.
  • Der Ein- und Ausstieg der Bahnen ist barrierefrei.

Linie 7 (Frechen - Zündorf)

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung:

Der Bahnsteig befindet sich in der Mitte von zwei stark befahrenen Fahrbahnen. Sie können den Bahnsteig ohne besondere Querungshilfe verlassen (lediglich abgesenkte Bordsteine), was den Weg abkürzt. Hier folgt jetzt diese Wegbeschreibung.

  • Wenn Sie aus der Innenstadt kommen, gehen Sie entgegen der Fahrtrichtung auf dem Bahnsteig zurück, überqueren die Gleise und auch direkt die Straße (an dieser Stelle ohne Ampel oder Zebrastreifen, aber mit abgesenkten Bordsteinen).
  • Wenn Sie in Richtung Innenstadt fahren, gehen Sie in Fahrtrichtung den Bahnsteig entlang und überqueren rechts die Straße.
  • Halten Sie sich danach links auf der Siegburger Straße.
  • Nach circa 150 Metern überqueren Sie die Straße „Kaltenbornweg“ an der Ampel.
  • Das Gebäude befindet sich dann auf der rechten Seite.
Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung

Der Bahnsteig befindet sich in der Mitte von zwei stark befahrenen Fahrbahnen. Sie können den Bahnsteig über eine Ampel verlassen. Dieser Weg ist allerdings weiter, als die Querung der Straße ohne besondere Querungshilfe.

  • Wenn Sie aus der Innenstadt kommen, gehen Sie in Fahrtrichtung auf dem Bahnsteig weiter, überqueren die Gleise und auch direkt die Straße, und gehen dann auf dem Bürgersteig wieder zurück.
  • Wenn Sie in Richtung Innenstadt fahren, gehen Sie entgegen der Fahrtrichtung auf dem Bahnsteig, und überqueren an der Ampel links die Straße, und gehen dann in Fahrtrichtung weiter auf dem Bürgersteig.
  • Bleiben Sie auf der Siegburger Straße.
  • Nach circa 150 Metern überqueren Sie die Straße „Kaltenbornweg“ an der Ampel.
  • Das Gebäude befindet sich dann auf der rechten Seite.
Hinweise:
  • Rechts vom Eingang befindet sich eine Rampe für Rollstuhlfahrer (2 Grad Steigung).
  • Die Eingangstür öffnet automatisch.
  • Das Gebäude verfügt über Aufzüge.
  • Der Weg ist barrierefrei für Menschen mit Rollstuhl nutzbar.
  • Der Ein- und Ausstieg der Bahnen ist barrierefrei.