Logo Wege zum LVR - Anfahrt inklusiv
 

Auto

Anfahrtsbeschreibung über die A3:

  • Verlassen Sie die Autobahn A3 an der Anschlussstelle (24) Leverkusen. Dann in Richtung Schlebusch auf den Willy-Brandt-Ring fahren.
  • Nach rund 2 km links auf den Karl-Carstens-Ring abbiegen. Den Kreisverkehr an der dritten Ausfahrt in den Dhünnberg verlassen.
  • Nach wenigen Metern rechts in die Straße Am Gesundheitspark abbiegen.
Umweltzone: nein

ohne Mobilitätseinschränkung

Am Eingang des Gesundheitsparks befinden sich zwei gebührenpflichtige Parkhäuser A und B. Gegenüber Eingang B des Klinikums, an der Liegendanfahrt, liegt der Parkplatz P2 mit weiteren gebührenpflichtigen Stellplätzen für Kurzzeitparker.

Am anderen Ende des Gesundheitsparks, in Nähe der Verwaltung und Seminarräume, liegt der Parkplatz P1. Die Anfahrt erfolgt hier über die Virchow- und Paracelsusstraße.

mit Mobilitätseinschränkung

Behindertenparkplätze sind jeweils ausgewiesen und über die Zufahrten erreichbar.

Bus

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung
  • Den Bahnhof in Richtung Moosweg verlassen.
  • Dort entweder die Buslinie 209 (Richtung Quettingen), 211 (Richtung Alt-Steinbüchel), 222 (Richtung Bergisch Gladbach), 227 (Richtung Bensberg - Moitzfeld), N22 oder N24 nehmen und an der Bushaltestelle Leverkusen, Klinikum Leverkusen aussteigen.
  • Folgen Sie der Sauerbruchstraße/Dhünnberg in Richtung Klinikum Leverkusen nach Südosten (250 Meter).
  • Sobald das Wohngebiet endet, links in den Park des Klinikums Leverkusen abbiegen.
  • Nach ca. 100 Metern können Sie querfeldein durch den Park direkt auf den Hauptweg gelangen.
  • Dem Hauptweg für ca. 250 Meter folgen.
  • Sie erreichen das Behandlungszentrum Leverkusen am Ende des Weges. Es befindet sich auf der rechten Seite (Hausnummer 17).
Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung
  • Den Bahnhof in Richtung Moosweg verlassen.
  • Dort entweder die Buslinie 209 (Richtung Quettingen), 211 (Richtung Alt-Steinbüchel), 222 (Richtung Bergisch Gladbach), 227 (Richtung Bensberg - Moitzfeld), N22 oder N24 nehmen und an der Bushaltestelle Leverkusen, Klinikum Leverkusen aussteigen.
  • Folgen Sie der Sauerbruchstraße/Dhünnberg in Richtung Klinikum Leverkusen nach Südosten (250 Meter).
  • Sobald das Wohngebiet endet, links in den Park des Klinikums Leverkusen abbiegen.
  • Nach ca. 100 Metern können Sie querfeldein durch den Park direkt auf den Hauptweg gelangen.
  • Dem Hauptweg für ca. 250 Meter folgen.
  • Sie erreichen das Behandlungszentrum Leverkusen am Ende des Weges. Es befindet sich auf der rechten Seite (Hausnummer 17).

Der Weg muss nicht zwingend durch den Park abgekürzt werden. Es besteht auch die Möglichkeit den regulären Weg zu nutzen. Bei diesem müssen Sie jedoch einen großen Bogen machen. Die Gegebenheiten des Bodens sind auf beiden Wegen identisch.

Zug

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung
  • Den Bahnhof in Richtung Moosweg verlassen.
  • Dort entweder die Buslinie 209 (Richtung Quettingen), 211 (Richtung Alt-Steinbüchel), 222 (Richtung Bergisch Gladbach), 227 (Richtung Bensberg - Moitzfeld), N22 oder N24 nehmen und an der Bushaltestelle Leverkusen, Klinikum Leverkusen aussteigen.
  • Folgen Sie der Sauerbruchstraße/Dhünnberg in Richtung Klinikum Leverkusen nach Südosten (250 Meter).
  • Nach ca. 100 Metern können Sie querfeldein durch den Park direkt auf den Hauptweg gelangen.
  • Dem Hauptweg für ca. 250 Meter folgen.
  • Sie erreichen das Behandlungszentrum Leverkusen am Ende des Weges. Es befindet sich auf der rechten Seite (Hausnummer 17).
Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung
  • Den Bahnhof in Richtung Moosweg verlassen.
  • Dort entweder die Buslinie 209 (Richtung Quettingen), 211 (Richtung Alt-Steinbüchel), 222 (Richtung Bergisch Gladbach), 227 (Richtung Bensberg - Moitzfeld), N22 oder N24 nehmen und an der Bushaltestelle Leverkusen, Klinikum Leverkusen aussteigen.
  • Folgen Sie der Sauerbruchstraße/Dhünnberg in Richtung Klinikum Leverkusen nach Südosten (250 Meter).
  • Nach ca. 100 Metern können Sie querfeldein durch den Park direkt auf den Hauptweg gelangen.
  • Dem Hauptweg für ca. 250 Meter folgen.
  • Sie erreichen das Behandlungszentrum Leverkusen am Ende des Weges. Es befindet sich auf der rechten Seite (Hausnummer 17).

Der Weg muss nicht zwingend durch den Park abgekürzt werden. Es besteht auch die Möglichkeit den regulären Weg zu nutzen. Bei diesem müssen Sie jedoch einen großen Bogen machen. Die Gegebenheiten des Bodens sind auf beiden Wegen identisch.


Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung
  • Den Bahnhof in Richtung Busbahnhof verlassen.
  • Dort entweder die Buslinie 209 (Richtung Quettingen), 211 (Richtung Alt-Steinbüchel), 227 (Richtung Bensberg – Moitzfeld) oder N24 nehmen und an der Bushaltestelle Leverkusen, Klinikum Leverkusen aussteigen.
  • Folgen Sie der Sauerbruchstraße/Dhünnberg in Richtung Klinikum Leverkusen nach Südosten (250 Meter).
  • Sobald das Wohngebiet endet, links in den Park des Klinikums Leverkusen abbiegen.
  • Nach ca. 100 Metern können Sie querfeldein durch den Park direkt auf den Hauptweg gelangen.
  • Dem Hauptweg für ca. 250 Meter folgen.
  • Sie erreichen das Behandlungszentrum Leverkusen am Ende des Weges. Es befindet sich auf der rechten Seite (Hausnummer 17).
Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung
  • Den Bahnhof in Richtung Busbahnhof verlassen.
  • Dort entweder die Buslinie 209 (Richtung Quettingen), 211 (Richtung Alt-Steinbüchel), 227 (Richtung Bensberg – Moitzfeld) oder N24 nehmen und an der Bushaltestelle Leverkusen, Klinikum Leverkusen aussteigen.
  • Folgen Sie der Sauerbruchstraße/Dhünnberg in Richtung Klinikum Leverkusen nach Südosten (250 Meter).
  • Sobald das Wohngebiet endet, links in den Park des Klinikums Leverkusen abbiegen.
  • Nach ca. 100 Metern können Sie querfeldein durch den Park direkt auf den Hauptweg gelangen.
  • Dem Hauptweg für ca. 250 Meter folgen.
  • Sie erreichen das Behandlungszentrum Leverkusen am Ende des Weges. Es befindet sich auf der rechten Seite (Hausnummer 17).

Der Weg muss nicht zwingend durch den Park abgekürzt werden. Es besteht auch die Möglichkeit den regulären Weg zu nutzen. Bei diesem müssen Sie jedoch einen großen Bogen machen. Die Gegebenheiten des Bodens sind auf beiden Wegen identisch.