Logo Wege zum LVR - Anfahrt inklusiv
 

Auto

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Köln:

  • Von der A 61 (Richtung Köln) kommend, die Abfahrt „Swisttal-Heimerzheim“ nehmen.
  • Dann in Richtung Euskirchen halten.
  • Am Kreisverkehr (ab hier ist das Museum ausgeschildert) links Richtung Kuchenheim fahren.
  • An der nächsten Ampel rechts auf die B56 fahren.
  • In den Ort hineinfahren und in der scharfen Rechtskurve (abknickende Vorfahrt) nach links in die Carl-Koenen-Straße einbiegen.
  • Nach circa 200 Metern links zum Museum einbiegen.

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Koblenz:

  • Von der A 61 kommend, Abfahrt Rheinbach/Meckenheim nehmen.
  • Der B56 in Richtung Euskirchen folgen.
  • Nach circa 15 Minuten erreichen Sie Euskirchen-Kuchenheim.
  • Dort der Ausschilderung zum Museum folgen.

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Bonn:

  • Der B56 in Richtung Euskirchen folgen.
  • In den Ort Kuchenheim hineinfahren und in der scharfen Rechtskurve (abknickende Vorfahrt) nach links in die Carl-Koenen-Straße einbiegen.
  • Nach circa 200 Metern links zum Museum einbiegen.

Umweltzone: nein


ohne Mobilitätseinschränkung

Parkplätze befinden sich direkt am Museum.

mit Mobilitätseinschränkung

Auf dem Parkplatz am Museum befindet sich ein ausgewiesener Behindertenparkplatz.

Bus

Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung
  • An der Händelstraße aussteigen.
  • Von der Haltestelle aus auf dem Fußweg an der Kuchenheimer Straße geradeaus in Fahrtrichtung des Busses gehen.
  • Rechts in den Schwarzen Weg einbiegen.
  • Am Ende der Straße links halten (Carl-Koenen-Straße) und sofort gegenüber in die Obere Burg einbiegen.
  • Am Ende der Straße ist das Museum in Sichtweite.
Hinweise:
  • Der vorhandene Weg nicht optimal, da der Schwarze Weg und die Obere Burg keinen gesonderten Fußgängersteig haben. Hier sind Fahrbahn und Fußweg identisch. Beide Strecken werden in der Regel allerdings wenig befahren.
  • Der Ein- und Ausstieg der Busse ist ebenerdig.

Hinweise: Dieser Weg ist nicht barrierefrei, unter anderem wegen nicht befestigtem und engem Fußgängersteig. Bitte steigen Sie alternativ an der Haltestelle „Kucheinheimer Markt“ aus. Bei der Schallenbergstraße und Obere Burg sind Fahrbahn und Fußweg leider identisch. Allerdings wird die Strecke kaum befahren.
Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung

Der Stadtbus 870 fährt nur sonntags. Sie können am Rheinischen Industriemuseum (diese Anfahrtsbeschreibung hier) aussteigen, oder alternativ am „Kuchenheimer Markt“ (siehe dort). Der Weg ab Haltestelle Rheinisches Industriemuseum ist deutlich kürzer als ab Haltestelle „Kuchenheimer Markt“, aber wegen nicht befestigtem, sehr schlecht befahrbarem bzw. sehr engem Fußgängersteig (circa 30 cm breit) und starkem Autoverkehr auf der Fahrbahn für Mobilitätseingeschränkte, Kinderwagen und größere Gruppen kaum empfehlenswert. Mobile Einzelbesucher können diese Haltestelle aber wählen.

  • An der Haltestelle „Rheinisches Industriemuseum“ aussteigen.
  • Von der Haltestelle aus die Straße in Richtung des Abzweigs „Schwarzer Weg“ gehen.
  • Nach circa 30 Metern rechts in „Obere Burg“ abbiegen.
  • Danach befindet sich das Museum auf der linken Seite.

Zug

Hinweis: Es gibt leider keinen guten Rollstuhlfahrer-Weg vom Bahnhof zum Museum. Der vorhandene Weg ist wegen der Länge, der Engstellen und der Steigungen nicht oder nur sehr schlecht für Mobilitätseingeschränkte geeignet.

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung
  • Der Willi-Graf-Straße folgen.
  • Rechts abbiegen auf die Lambertusstraße.
  • Danach gleich wieder links abbiegen in Kuchenheimer Markt (lokal „Gässchen“ bezeichnet).
  • Am Ende des Kuchenheimer Marktes rechts abbiegen auf die Kuchenheimer Straße (B56).
  • Kurz darauf an der Querungshilfe die Bundesstraße überqueren und weiter nach rechts der Kuchenheimer Straße folgen.
  • Links auf den Parkplatz einbiegen und in Richtung der Kirche halten.
  • Über die zwei Rampen zur Kirche gehen.
  • An der Kirche vorbeigehen, danach der Schallenbergstraße folgen.
  • Am Ende der Straße rechts in die Obere Burg einbiegen.
  • Dieser Straße bis zum Ende geradeaus folgen, dann liegt links bereits sichtbar das Museum.

Hinweis: Der Kuchenheimer Markt ist ein reiner Fußgängerweg. Bei Obere Burg sind Fahrbahn und Fußweg identisch. Allerdings wird die Strecke in der Regel kaum befahren.