Logo Wege zum LVR - Anfahrt inklusiv
 

Auto

Anfahrtsbeschreibung A 4, Ausfahrt 18: Refrath

  • Nach der Ausfahrt in Richtung "Refrath" fahren.
  • Nach gut 1 km links in Richtung "Bergisch Gladbach Zentrum", Straße "Vürfelser Kaule", der Straße durch Refrath folgen. Im späteren Verlauf heißt sie "Dolmanstraße".
  • In "Bergisch Gladbach, Ortsteil Gronau" links in Richtung "Wipperführth, Altenberg" halten.
  • An der nächsten Möglichkeit rechts in Richtung "Wipperfürth, Altenberg", Straße "Hauptstraße" fahren.
  • An der nächsten Gabelung halb rechts halten. Hier der Ausschilderung "Rheinisches Industriemuseum Papiermühle Dombach" folgen.
  • Danach der Straße geradeaus durch den Ort folgen.
  • Nach dem Kreisverkehr liegt auf der linken Seite die Alte Dombach (Verwaltung).
  • Nach 200 Metern liegt links die Neue Dombach (Papiermaschinenhalle, Fußweg zum Museumseingang, Parkmöglichkeit).

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung A 4, Ausfahrt 20: Berg. Gladbach - Bensberg

  • An der ersten Ampel geradeaus in Richtung "Herkenrath, Kürten" fahren.
  • In "Herkenrath" an der ersten Ampel nach links biegen.
  • An der nächsten Ampel wieder links abbiegen. Hier der Beschilderung "Bergisch Gladbach" circa 2 km folgen bis zum Ortsschild "Bergisch Gladbach, Ortsteil Sand"
  • Erste Straße rechts zur "Dombach-Sander-Straße" nehmen.
  • Dann der Beschilderung "Rheinisches Industriemuseum" folgen.
  • Nach einigen Kurven kommt auf der linken Seite die Einfahrt zum offiziellen Parkplatz.
  • Von dort aus ist der Fußweg zum Museum circa 300 Meter lang (talabwärts).
  • Wenn man am Parkplatz vorbeifährt: Im Tal an der Einmündung in die "Kürtener Straße" liegt direkt gegenüber die Neue Dombach mit weiteren wenigen Parkplätzen. Zum Museum geht man dann zu Fuß circa 200 Meter.

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung A 3, Ausfahrt 24: Leverkusen

  • An der Ampel nach der Ausfahrt Richtung "Bergisch Gladbach" halten.
  • Der Straße in Richtung "Bergisch Gladbach" folgen.
  • Nach 5 km Ortsanfang "Bergisch Gladbach, Ortsteil Schildgen".
  • Nach 1 km an der Ampel rechts in Richtung "Köln, Bensberg, Zentrum" fahren.
  • Die nächste Ampel links in Richtung "Bensberg, Zentrum, Stadion Paffrath" fahren.
  • Nach 4 km an der Ampel rechts Richtung "A4, Gesamtverkehr, Bensberg".
  • Kurz danach links halten in den Tunnel.
  • Nach dem Tunnel geradeaus weiter in Richtung "Wipperfürth, Altenberg" und der Ausschilderung „Rheinisches Industriemuseum Papiermühle Dombach" folgen.
  • Der Straße geradeaus durch den Ort folgen.
  • Nach dem Kreisverkehr bei Aldi usw. liegt auf der linken Seite die Alte Dombach (Verwaltung).
  • Nach weiteren 200 Metern liegt links die Neue Dombach (Papiermaschinenhalle, Parkmöglichkeit, Fußweg zum Museumseingang.

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung A 1, Ausfahrt 97: Burscheid

  • Nach dem Verlassen der Autobahn in Richtung "Bergisch Gladbach" (B 51) halten.
  • Nach ca. 1,5 km links in Richtung Bergisch Gladbach abbiegen.
  • In Altenberg rechts in Richtung Bergisch Gladbach abbiegen.
  • In Odenthal am Kreisverkehr links in Richtung Bergisch Gladbach abbiegen.
  • In Bergisch Gladbach die Abzweigung nach links nehmen. Der Straße "Am Mühlenberg" in Richtung der Ausschilderung „Rheinisches Industriemuseum Papiermühle Dombach" und "Ev. Krankenhaus", "Kürten" folgen.
  • Am Ende der Straße links in Richtung Kürten folgen.
  • Nach dem folgenden Kreisverkehr liegt auf der linken Seite die Alte Dombach (Verwaltung).
  • Nach 200 Metern liegt links die Neue Dombach (Papiermaschinenhalle, Fußweg zum Museumseingang, Parkmöglichkeit).

Umweltzone: nein


ohne Mobilitätseinschränkung

Ein weiterer Parkplatz liegt an der Dombach-Sander-Straße (kostenfrei, in circa 300 Metern Entfernung).

mit Mobilitätseinschränkung

Auf der Kürtener Straße sind zwei ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden.

Bus

Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung

Der Weg von der Haltestelle zum Museum ist etwa 300 Meter lang.

Aus der Innenstadt kommend:

  • Entgegen der Fahrtrichtung gehen, um die an der Haltestelle liegende Fußgängerampel zu überqueren.
  • An der Fabrikhalle entlanggehen.
  • Am Waldrand entlang halten, dann gelangen Sie nach circa 300 Metern auf das Museumsgelände.

Aus Richtung Kürten:

  • An der Straße in Fahrtrichtung weitergehen.
  • Das Museum liegt nach circa 250 Metern auf der rechten Seite.

Der Weg führt über einen asphaltierten Bürgersteig. Aber es gibt eine kurze starke Böschung.