Logo Wege zum LVR - Anfahrt inklusiv
 

Auto

Anfahrtsbeschreibung A 4, Ausfahrt 18: Refrath

  • Nach der Ausfahrt in Richtung "Refrath" fahren.
  • Nach gut 1 km links in Richtung "Bergisch Gladbach Zentrum", Straße "Vürfelser Kaule", der Straße durch Refrath folgen. Im späteren Verlauf heißt sie "Dolmanstraße".
  • In "Bergisch Gladbach, Ortsteil Gronau" links in Richtung "Wipperführth, Altenberg" halten.
  • An der nächsten Möglichkeit rechts in Richtung "Wipperfürth, Altenberg", Straße "Hauptstraße" fahren.
  • An der nächsten Gabelung halb rechts halten. Hier der Ausschilderung "Rheinisches Industriemuseum Papiermühle Dombach" folgen.
  • Danach der Straße geradeaus durch den Ort folgen.
  • Nach dem Kreisverkehr liegt auf der linken Seite die Alte Dombach (Verwaltung).
  • Nach 200 Metern liegt links die Neue Dombach (Papiermaschinenhalle, Fußweg zum Museumseingang, Parkmöglichkeit).

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung A 4, Ausfahrt 20: Moitzfeld

  • An der ersten Ampel geradeaus in Richtung "Herkenrath, Kürten" fahren.
  • In "Herkenrath" an der ersten Ampel nach links biegen.
  • An der nächsten Ampel wieder links abbiegen. Hier der Beschilderung "Bergisch Gladbach" circa 2 km folgen bis zum Ortsschild "Bergisch Gladbach, Ortsteil Sand"
  • Erste Straße rechts zur "Dombach-Sander-Straße" nehmen.
  • Dann der Beschilderung "Rheinisches Industriemuseum" folgen.
  • Nach einigen Kurven kommt auf der linken Seite die Einfahrt zum offiziellen Parkplatz.
  • Von dort aus ist der Fußweg zum Museum circa 300 Meter lang (talabwärts).
  • Wenn man am Parkplatz vorbeifährt: Im Tal an der Einmündung in die "Kürtener Straße" liegt direkt gegenüber die Neue Dombach mit weiteren wenigen Parkplätzen. Zum Museum geht man dann zu Fuß circa 200 Meter.

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung A 3, Ausfahrt 24: Leverkusen

  • An der Ampel nach der Ausfahrt Richtung "Bergisch Gladbach" halten.
  • Der Straße in Richtung "Bergisch Gladbach" folgen.
  • Nach 5 km Ortsanfang "Bergisch Gladbach, Ortsteil Schildgen".
  • Nach 1 km an der Ampel rechts in Richtung "Köln, Bensberg, Zentrum" fahren.
  • Die nächste Ampel links in Richtung "Bensberg, Zentrum, Stadion Paffrath" fahren.
  • Nach 4 km an der Ampel rechts Richtung "A4, Gesamtverkehr, Bensberg".
  • Kurz danach links halten in den Tunnel.
  • Nach dem Tunnel geradeaus weiter in Richtung "Wipperfürth, Altenberg" und der Ausschilderung „Rheinisches Industriemuseum Papiermühle Dombach" folgen.
  • Der Straße geradeaus durch den Ort folgen.
  • Nach dem Kreisverkehr bei Aldi usw. liegt auf der linken Seite die Alte Dombach (Verwaltung).
  • Nach weiteren 200 Metern liegt links die Neue Dombach (Papiermaschinenhalle, Parkmöglichkeit, Fußweg zum Museumseingang.

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung A 1, Ausfahrt 97: Burscheid

  • Nach dem Verlassen der Autobahn in Richtung "Bergisch Gladbach" (B 51) halten.
  • Nach ca. 1,5 km links in Richtung Bergisch Gladbach abbiegen.
  • In Altenberg rechts in Richtung Bergisch Gladbach abbiegen.
  • In Odenthal am Kreisverkehr links in Richtung Bergisch Gladbach abbiegen.
  • In Bergisch Gladbach die Abzweigung nach links nehmen. Der Straße "Am Mühlenberg" in Richtung der Ausschilderung „Rheinisches Industriemuseum Papiermühle Dombach" und "Ev. Krankenhaus", "Kürten" folgen.
  • Am Ende der Straße links in Richtung Kürten folgen.
  • Nach dem folgenden Kreisverkehr liegt auf der linken Seite die Alte Dombach (Verwaltung).
  • Nach 200 Metern liegt links die Neue Dombach (Papiermaschinenhalle, Fußweg zum Museumseingang, Parkmöglichkeit).

Umweltzone: nein


ohne Mobilitätseinschränkung

Museumsparkplatz an der Neuen Dombach (kostenfrei).

mit Mobilitätseinschränkung

Auf dem Parkplatz vor der Papiermaschinenhalle befinden sich ausgewiesene Behindertenparkplätze.


ohne Mobilitätseinschränkung

Ein weiterer Parkplatz liegt an der Dombach-Sander-Straße (kostenfrei, in circa 300 Metern Entfernung).

mit Mobilitätseinschränkung

Es gibt keine Behindertenparkplätze auf der Dombach-Sander-Straße.

Bus

Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung

Der Weg von der Haltestelle zum Museum ist etwa 300 Meter lang.

Aus der Innenstadt kommend:

  • Entgegen der Fahrtrichtung gehen, um die an der Haltestelle liegende Fußgängerampel zu überqueren.
  • An der Fabrikhalle entlanggehen.
  • Am Waldrand entlang halten, dann gelangen Sie nach circa 300 Metern auf das Museumsgelände.

Aus Richtung Kürten:

  • An der Straße in Fahrtrichtung weitergehen.
  • Das Museum liegt nach circa 250 Metern auf der rechten Seite.

Der Weg führt über einen asphaltierten Bürgersteig. Aber es gibt eine kurze starke Böschung.