Logo Wege zum LVR - Anfahrt inklusiv
 

LVR-Helen-Keller-Schule > Wegbeschreibung

Auto

Umweltzone: ja, grüne Plakette. Es dürfen nur Fahrzeuge mit grüner Plakette in die Umweltzone Ruhrgebiet einfahren.

Hinweis: Die Helen-Keller-Straße ist eine Sackgasse. Für das Navi funktioniert folgende Adresse: Helen-Keller-Straße 2.

Achtung: Es sind keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze vorhanden.

  • Direkt vor der Schule befinden sich zahlreiche Parkplätze,
  • die montags bis donnerstags in der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 14:00 Uhr und ab 15 Uhr sowie
  • freitags zwischen 8:00 Uhr und 11:45 Uhr und ab 12:45 Uhr
  • sowie am Samstag und Sonntag genutzt werden können.
  • Zu den übrigen Zeiten parken dort die Busse, mit denen die Schüler zur Schule kommen.

Straßenbahn

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung
aus Richtung HBF Essen / Innenstadt:
  • Stoppenberger Straße an der Kreuzung in Richtung Innenstadt nach rechts queren.
  • Katzenbruchstraße in Richtung Innenstadt queren.
  • Nach der Fußgängerinsel den Zebrastreifen überqueren.
  • Den Bürgersteig an der Katzenbruchstraße zwischen Straße und der Mc Donald´s-Filiale entlanggehen.
  • Die Einfahrt zum Supermarktparkplatz geradeaus queren.
  • Über den hinteren Bürgersteig links in die Helen-Keller-Straße einbiegen.
  • Im ersten Gebäude auf der rechten Seite befindet sich der Haupteingang der Helen-Keller-Schule.
aus Richtung HBF Gelsenkirchen:
  • Stoppenberger Straße an der Kreuzung in Richtung Gelsenkirchen nach links queren.
  • Nach der Fußgängerinsel links den Zebrastreifen überqueren.
  • Den Bürgersteig an der Katzenbruchstraße zwischen Straße und der Mc Donald´s-Filiale entlanggehen.
  • Die Einfahrt zum Supermarktparkplatz geradeaus queren.
  • Über den hinteren Bürgersteig links in die Helen-Keller-Straße einbiegen.
  • Im ersten Gebäude auf der rechten Seite befindet sich der Haupteingang der Helen-Keller-Schule.
Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung

Achtung: Die Haltestelle ist nicht barrierefrei.

  • Auf der Strecke der Linie 107 werden abwechselnd im 5 bzw. 10 Minuten Takt Hoch- und Niederflurbahnen eingesetzt. In beiden Fällen ist es an der Haltestelle für Rollstuhlfahrer schwierig die Straßenbahnverbindung zu nutzen. Sie ist daher nicht zu empfehlen.
  • Ob es sich bei einer bestimmten Bahn um eine Nieder- oder Hochflurbahn handelt, kann bei der Essener Verkehrsaktiengesellschaft unter der Service-Hotline erfragt werden.